Acal BFi - Quality

Datenschutzbestimmungen

Image
acal bfi

Dieser Hinweis erläutert, wie Acal BFi personenbezogene Daten verarbeitet.  Es gibt viele Informationen und, um das Verständnis und die Navigation zu erleichtern, fasst die folgende Tabelle zusammen, wie der Rest dieses Hinweises strukturiert ist:

 

Abschnitt

Zusammenfassung

  1. Erhebung von personenbezogenen Daten

Von wem wir personenbezogene Daten sammeln

  1. Erstellung von personenbezogenen Daten

Wir können auch persönliche Daten über Sie erstellen.

  1. Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten

Fasst die Arten von personenbezogenen Daten zusammen, die wir verarbeiten können.

  1. Sensible persönliche Daten

Wir versuchen nicht, sensible personenbezogene Daten zu verarbeiten, aber falls wir dies aus irgendeinem Grund tun sollten, sind dies die rechtlichen Grundlagen für eine solche Verarbeitung.

  1. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Warum wir personenbezogene Daten verarbeiten

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Erläutert, warum wir manchmal persönliche Daten an Dritte weitergeben müssen.

  1. Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Es kann sein, dass wir personenbezogene Daten ins Ausland übermitteln müssen - hier wird erklärt, warum das so ist und welche Schutzvorkehrungen getroffen werden.

  1. Sicherheit der Daten

Bestätigt, dass wir die Sicherheit der persönlichen Daten sehr ernst nehmen.

  1. Genauigkeit der Daten

Es ist wichtig, dass die Daten genau und aktuell sind.

  1. Minimierung der Datenmenge

Wir bemühen uns, die Verwendung personenbezogener Daten auf ein Mindestmaß zu beschränken.

  1. Vorratsspeicherung von Daten

Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie sie benötigt werden.

  1. Ihre gesetzlichen Rechte

Als Einzelperson haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten - in diesem Abschnitt werden diese Rechte zusammengefasst.

  1. Cookies und ähnliche Technologien

Erklärt, dass unsere Websites manchmal Cookies auf Ihren Geräten platzieren können und verweist auf unsere Cookie-Richtlinie.

  1. Direktmarketing

Wir können Ihnen Marketingmaterial zusenden - Sie können sich jedoch jederzeit dagegen entscheiden.

  1. Einzelheiten zu Controllern

Die spezifischen Unternehmensangaben für die Unternehmen, von denen diese Bekanntmachung herausgegeben wurde

  1. Definitionen

Wird in dieser Bekanntmachung ein Begriff verwendet, der mit Großbuchstaben beginnt, so hat dieser Begriff eine bestimmte Bedeutung, die in diesem Abschnitt dargelegt wird.

 

Wichtige Hinweise:

 

  1. Die obige Tabelle ist eine grobe Zusammenfassung des restlichen Teils dieser Bekanntmachung. Die genauen Einzelheiten sind in dem entsprechenden Abschnitt weiter unten aufgeführt. Im Falle von Unklarheiten oder Widersprüchen sind die nachstehenden Einzelheiten gegenüber der obigen Zusammenfassung maßgebend.
  2. Dieser Hinweis kann von Zeit zu Zeit geändert oder aktualisiert werden. Sie sollten diesen Hinweis sorgfältig lesen und diese Seite regelmäßig besuchen, um sich über etwaige Änderungen zu informieren.

 

1. Erhebung von personenbezogenen Daten

Zusammenfassung - Erhebung von personenbezogenen Daten

Wir sammeln oder erhalten personenbezogene Daten: wenn diese Daten uns zur Verfügung gestellt werden (z. B. wenn Sie uns kontaktieren); im Laufe unserer Beziehung zu Ihnen (z. B. wenn Sie einen Kauf tätigen); wenn Sie personenbezogene Daten veröffentlichen (z. B. wenn Sie einen öffentlichen Beitrag über uns in den sozialen Medien veröffentlichen); wenn Sie unsere Websites besuchen; wenn Sie sich registrieren, um eine unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen zu nutzen; oder wenn Sie mit Inhalten oder Werbung von Dritten auf einer Website interagieren. Wir können auch personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten (z. B. von Strafverfolgungsbehörden).

 

Erhebung von personenbezogenen Daten: Wir sammeln oder erhalten personenbezogene Daten über Sie aus den folgenden Quellen:

  • Uns zur Verfügung gestellte Daten: Wir erhalten personenbezogene Daten, wenn uns diese Daten zur Verfügung gestellt werden (z. B. wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon oder auf anderem Wege kontaktieren, wenn Sie uns Ihre Visitenkarte zur Verfügung stellen oder eine Bewerbung einreichen).
  • Beziehungsdaten: Wir erheben oder erhalten personenbezogene Daten im normalen Verlauf unserer Beziehung zu Ihnen (z. B. wenn wir eine Dienstleistung für Sie oder Ihren Arbeitgeber erbringen).
  • Daten, die Sie öffentlich machen: Wir erfassen oder erhalten personenbezogene Daten, die Sie offenkundig öffentlich machen, auch über soziale Medien (z. B. können wir Informationen aus Ihren Profilen in sozialen Medien erfassen, wenn Sie einen öffentlichen Beitrag über uns verfassen).
  • Website-Daten: Wir sammeln oder erhalten persönliche Daten, wenn Sie eine unserer Websites besuchen oder Funktionen oder Ressourcen nutzen, die auf oder über eine Website verfügbar sind.
  • Angaben zur Registrierung: Wir sammeln oder erhalten persönliche Daten, wenn Sie eine unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen nutzen oder sich dafür registrieren.
  • Informationen über Inhalte und Werbung: Wenn Sie mit Inhalten oder Werbung von Dritten auf einer Website interagieren (einschließlich Plugins und Cookies von Dritten), erhalten wir personenbezogene Daten von den jeweiligen Drittanbietern dieser Inhalte oder Werbung.
  • Informationen von Dritten: Wir sammeln oder erhalten personenbezogene Daten von Dritten, die sie uns zur Verfügung stellen (z. B. Kreditauskunfteien, Strafverfolgungsbehörden usw.).

2. Erstellung von personenbezogenen Daten

Zusammenfassung - Erstellung von personenbezogenen Daten

Wir erstellen persönliche Daten über Sie (z. B. Aufzeichnungen über Ihre Interaktionen mit uns).

 

Unter bestimmten Umständen erstellen wir auch personenbezogene Daten über Sie, z. B. Aufzeichnungen über Ihre Interaktionen mit uns und Einzelheiten über Ihre früheren Interaktionen mit uns.

 

3. Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten

Zusammenfassung - Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten

Wir verarbeiten: Ihre persönlichen Daten (z. B. Ihren Namen), demografische Daten (z. B. Ihr Alter), Ihre Kontaktdaten (z. B. Ihre Adresse), Aufzeichnungen über Ihre Einwilligungen, Kaufdaten, Zahlungsdaten (z. B. Ihre Rechnungsadresse), Informationen über unsere Websites (z. B. die Art des von Ihnen verwendeten Geräts), Angaben zu Ihrem Arbeitgeber (sofern zutreffend), Informationen über Ihre Interaktionen mit unseren Inhalten oder unserer Werbung sowie alle Ansichten oder Meinungen, die Sie uns mitteilen.

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten über Sie:

  • Angaben zur Person: Vorname(n), bevorzugter Name und Foto
  • Demografische Informationen: Geschlecht, Geburtsdatum/Alter, Nationalität, Anrede, Titel und Sprachpräferenzen
  • Kontaktdaten: Korrespondenzadresse, Lieferadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, ggf. Angaben zu persönlichen Assistenten, Angaben zu Messenger-Apps, Angaben zu Online-Nachrichten und Angaben zu sozialen Medien
  • Aufzeichnungen über Einwilligungen: Aufzeichnungen über alle Einwilligungen, die Sie erteilt haben, zusammen mit Datum und Uhrzeit, Art und Weise der Einwilligung und allen damit verbundenen Informationen (z. B. Gegenstand der Einwilligung)
  • Kaufdetails: Aufzeichnungen über Käufe und Preise; Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Empfängers
  • Zahlungsdaten: Rechnungsdaten, Zahlungsdaten, Rechnungsadresse, Zahlungsmethode, Bankkontonummer oder Kreditkartennummer, Name des Karteninhabers oder Kontoinhabers, Karten- oder Kontosicherheitsdaten, Gültigkeitsdatum der Karte, Ablaufdatum der Karte, BACS-, SWIFT-, IBAN-Daten, Zahlungsbetrag, Zahlungsdatum und Scheckdaten
  • Daten in Bezug auf unsere Websites: Gerätetyp, Betriebssystem, Browsertyp, Browsereinstellungen, IP-Adresse, Spracheinstellungen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf eine Website, Benutzername, Passwort, Sicherheits-Login-Details, Nutzungsdaten, zusammengefasste statistische Informationen
  • Angaben zum Arbeitgeber: wenn Sie in Ihrer Eigenschaft als Angestellter eines Dritten mit uns interagieren, den Namen, die Adresse, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse Ihres Arbeitgebers, soweit relevant
  • Inhalts- und Werbedaten: Aufzeichnungen Ihrer Interaktionen mit unserer Online-Werbung und unseren Inhalten, Aufzeichnungen von Werbung und Inhalten, die auf den Ihnen angezeigten Seiten angezeigt werden sowie alle Interaktionen, die Sie mit solchen Inhalten oder Werbung hatten (z. B. Mausbewegungen, Mausklicks, Formulare, die Sie ganz oder teilweise ausfüllen), und alle Touchscreen-Interaktionen
  • Ansichten und Meinungen: alle Ansichten und Meinungen, die Sie an uns senden oder öffentlich über uns auf Plattformen sozialer Medien posten

 

4. Sensible persönliche Daten

Zusammenfassung - sensible persönliche Daten

Wir versuchen nicht, sensible personenbezogene Daten zu sammeln oder anderweitig zu verarbeiten. Wenn wir sensible personenbezogene Daten für einen rechtmäßigen Zweck verarbeiten müssen, tun wir dies in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.

Wir versuchen nicht, sensible personenbezogene Daten im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit zu sammeln oder anderweitig zu verarbeiten. Wenn es aus irgendeinem Grund notwendig wird, Ihre sensiblen personenbezogenen Daten zu verarbeiten, stützen wir uns auf eine der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einhaltung des geltenden Rechts: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist (z. B. um unseren Verpflichtungen zur Berichterstattung über die Vielfalt nachzukommen).
  • Aufdeckung und Verhinderung von Straftaten: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Aufdeckung oder Verhütung von Straftaten (z. B. zur Verhütung von Betrug) erforderlich ist.
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder
  • Einverständnis: Wir können Ihre sensiblen personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir in Übereinstimmung mit geltendem Recht Ihre vorherige, ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten eingeholt haben (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung verwendet, die völlig freiwillig ist - sie wird nicht für eine Verarbeitung verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch ist).

Wenn Sie uns sensible personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, müssen Sie sicherstellen, dass die Weitergabe dieser Daten an uns rechtmäßig ist und Sie müssen sicherstellen, dass eine gültige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser sensiblen personenbezogenen Daten gilt.

 

5. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Zusammenfassung - Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken: Bereitstellung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen für Sie; Überprüfung der Einhaltung von Vorschriften; Betrieb unseres Unternehmens; Kommunikation mit Ihnen; Verwaltung unserer IT-Systeme; Gesundheit und Sicherheit; Finanzverwaltung; Durchführung von Umfragen; Gewährleistung der Sicherheit unserer Räumlichkeiten und Systeme; Durchführung von Untersuchungen, wo dies erforderlich ist; Einhaltung geltender Gesetze; Verbesserung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen; Betrugsprävention sowie Personalbeschaffung und Stellenbewerbungen

 

Die Zwecke, für die wir vorbehaltlich des geltenden Rechts personenbezogene Daten verarbeiten und die Rechtsgrundlagen, auf denen wir diese Verarbeitung vornehmen, sind die folgenden:

 

Verarbeitungstätigkeit

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

  • Bereitstellung von Websites, Produkten und Dienstleistungen: Bereitstellung unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen; Bereitstellung von Werbeartikeln auf Anfrage; und Kommunikation mit Ihnen in Bezug auf diese Websites, Produkte oder Dienstleistungen.
  • Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Erbringung unserer Dienstleistungen (sofern dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Compliance-Prüfungen: Erfüllung unserer Verpflichtungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, "Know Your Client"-Prüfungen, Bestätigung und Überprüfung Ihrer Identität, Inanspruchnahme von Kreditauskunfteien und Überprüfung von Sanktionslisten von Regierungen und/oder Strafverfolgungsbehörden sowie anderer rechtlicher Einschränkungen.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; oder
  • die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Erfüllung unserer regulatorischen und Compliance-Verpflichtungen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Betrieb unseres Unternehmens: Betrieb und Verwaltung unserer Websites, unserer Produkte und unserer Dienstleistungen; Bereitstellung von Inhalten für Sie; Anzeige von Werbung und anderen Informationen für Sie; Kommunikation und Interaktion mit Ihnen über unsere Websites, unsere Produkte oder unsere Dienstleistungen; und Benachrichtigung über Änderungen an unseren Websites, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen.
  • Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben, oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung unserer Websites, unserer Produkte oder unserer Dienstleistungen für Sie (sofern dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • Wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Kommunikation und Marketing: Kommunikation mit Ihnen über jegliche Mittel (einschließlich E-Mail, Telefon, SMS, soziale Medien, Post oder persönlich), um Ihnen Neuigkeiten und andere Informationen zukommen zu lassen, an denen Sie interessiert sein könnten, vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist; Pflege und Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten, wo dies angemessen ist; und Einholung Ihrer vorherigen Zustimmung, wo dies erforderlich ist.
  • Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen, immer unter der Voraussetzung, dass das geltende Recht eingehalten wird (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Verwaltung von IT-Systemen: Verwaltung und Betrieb unserer Kommunikations-, IT- und Sicherheitssysteme sowie Audits (einschließlich Sicherheitsaudits) und Überwachung dieser Systeme.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Verwaltung und Wartung unserer Kommunikations- und IT-Systeme (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Gesundheit und Sicherheit: Gesundheits- und Sicherheitsbewertungen und -aufzeichnungen, Bereitstellung eines sicheren Umfelds in unseren Räumlichkeiten und Einhaltung der damit verbundenen rechtlichen Verpflichtungen.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung, um ein sicheres Umfeld in unseren Räumlichkeiten zu gewährleisten (sofern dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • die Verarbeitung ist notwendig, um die lebenswichtigen Interessen einer Person zu schützen.
  • Finanzmanagement: Vertrieb, Finanzen, Unternehmensrevision und Lieferantenmanagement.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Verwaltung und des Betriebs der finanziellen Angelegenheiten unseres Unternehmens (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Umfragen: Sie werden befragt, um Ihre Meinung über unsere Websites, unsere Produkte oder Dienstleistungen zu erfahren.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Durchführung von Umfragen, Zufriedenheitsberichten und Marktforschung (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Sicherheit: physische Sicherheit unserer Räumlichkeiten (einschließlich Aufzeichnungen über Besuche in unseren Räumlichkeiten); CCTV-Aufzeichnungen; und elektronische Sicherheit (einschließlich Login-Aufzeichnungen und Zugangsdaten).
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung, um die physische und elektronische Sicherheit unseres Geschäfts und unserer Räumlichkeiten zu gewährleisten (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Ermittlungen: Aufdeckung, Untersuchung und Verhinderung von Verstößen gegen die Richtlinien und von Straftaten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Aufdeckung von und des Schutzes vor Verstößen gegen unsere Richtlinien und geltende Gesetze (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Gerichtsverfahren: Begründung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung, um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Einhaltung von Rechtsvorschriften: Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen nach geltendem Recht.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.
  • Verbesserung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen: Identifizierung von Problemen mit unseren Websites, Produkten oder Dienstleistungen, Planung von Verbesserungen unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen und Entwicklung neuer Websites, Produkte oder Dienstleistungen.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Verbesserung unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen (sofern dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Betrugsprävention: Aufdeckung, Prävention und Untersuchung von Betrug.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (insbesondere in Bezug auf das geltende Arbeitsrecht); oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Aufdeckung von und des Schutzes vor Betrug (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Rekrutierung und Bewerbungen: Rekrutierungsaktivitäten, Stellenausschreibungen, Vorstellungsgespräche, Analyse der Eignung für die betreffende Stelle, Aufzeichnungen über Einstellungsentscheidungen, Angebotsdetails und Details zur Annahme.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich (insbesondere in Bezug auf das geltende Arbeitsrecht); oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Personalbeschaffung und der Bearbeitung von Bewerbungen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung eingeholt (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).

 

6. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte 

Zusammenfassung - Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben personenbezogene Daten weiter an: Rechts- und Aufsichtsbehörden, unsere externen Berater, unsere Auftragsverarbeiter, alle Parteien, die im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren erforderlich sind, alle Parteien, die für die Untersuchung, Aufdeckung oder Verhinderung von Straftaten erforderlich sind, alle Käufer unseres Unternehmens und alle Drittanbieter von Werbung, Plugins oder Inhalten, die auf unseren Websites verwendet werden.

 

Wir geben personenbezogene Daten an andere Unternehmen innerhalb der Acal BFi Gruppe für legitime Geschäftszwecke und den Betrieb unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen für Sie weiter, in Übereinstimmung mit geltendem Recht. Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten weiter an:

  • Sie und gegebenenfalls die von Ihnen benannten Vertreter;
  • Rechts- und Aufsichtsbehörden auf Anfrage oder zum Zwecke der Meldung eines tatsächlichen oder vermuteten Verstoßes gegen geltende Gesetze oder Vorschriften;
  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und andere externe professionelle Berater von Acal BFi, die vertraglich zur Vertraulichkeit verpflichtet sind;
  • Drittverarbeiter (z. B. Zahlungsdienstleister, Versandunternehmen usw.), die überall auf der Welt ansässig sind, vorbehaltlich der unten in diesem Abschnitt (G) genannten Anforderungen;
  • jede betroffene Partei, Strafverfolgungsbehörde oder jedes Gericht, soweit dies für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • jede relevante Partei zum Zwecke der Verhütung, Ermittlung, Feststellung oder Verfolgung von Straftaten oder der Vollstreckung strafrechtlicher Sanktionen;
  • relevante dritte Erwerber, falls wir alle oder einen relevanten Teil/e unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation); und
  • alle relevanten Drittanbieter, wenn unsere Seiten Werbung, Plugins oder Inhalte von Drittanbietern verwenden. Wenn Sie sich entscheiden, mit solcher Werbung, solchen Plugins oder Inhalten zu interagieren, können Ihre persönlichen Daten mit dem entsprechenden Drittanbieter geteilt werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Drittanbieters zu lesen, bevor Sie mit dessen Werbung, Plugins oder Inhalten interagieren.

Wenn wir einen Drittverarbeiter mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragen, unterliegt der Verarbeiter verbindlichen vertraglichen Verpflichtungen: (i) die personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit unseren vorherigen schriftlichen Anweisungen zu verarbeiten und (ii) Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten zu ergreifen, zusammen mit allen zusätzlichen Anforderungen nach geltendem Recht.

 

7. Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Zusammenfassung - internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Empfänger in anderen Ländern. Wenn wir personenbezogene Daten aus dem EWR an einen Empfänger außerhalb des EWR übermitteln, der sich nicht in einem angemessenen Land befindet, tun wir dies auf der Grundlage unserer Standardvertragsklauseln.

Aufgrund des internationalen Charakters unserer Geschäftstätigkeit übermitteln wir personenbezogene Daten innerhalb der Acal BFi Gruppe und an Dritte, wie in Abschnitt (G) oben erwähnt, in Verbindung mit den in dieser Mitteilung dargelegten Zwecken. Aus diesem Grund übermitteln wir personenbezogene Daten in andere Länder, in denen möglicherweise andere Gesetze und Anforderungen an die Einhaltung des Datenschutzes gelten als in dem Land, in dem Sie sich befinden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus dem EWR an Empfänger außerhalb des EWR übermitteln, die nicht zu den angemessenen Gerichtsbarkeiten gehören, erfolgt dies in der Regel gemäß den von der Europäischen Kommission genehmigten Mustervertragsklauseln   (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_en). Wenn Informationen in die USA übermittelt und dort verwendet werden, geschieht dies in der Regel gemäß dem EU-US-Datenschutzschild (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_en).

Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich sind, wenn Sie diese direkt an eine Acal BFi-Einheit mit Sitz außerhalb des EWR übermitteln. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dennoch ab dem Zeitpunkt, an dem wir diese Daten erhalten, gemäß den Bestimmungen dieser Mitteilung verarbeiten.

 

8. Sicherheit der Daten          

Zusammenfassung - Datensicherheit

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Bitte stellen Sie sicher, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie an uns senden, sicher übermittelt werden.

 

Wir haben angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung, unbefugtem Zugriff und anderen unrechtmäßigen oder unbefugten Formen der Verarbeitung in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu schützen.

Da das Internet ein offenes System ist, ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht völlig sicher. Obwohl wir alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer Daten, die uns über das Internet übermittelt werden, nicht garantieren - jede derartige Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko, und Sie sind dafür verantwortlich, dass alle personenbezogenen Daten, die Sie an uns senden, sicher übermittelt werden.

 

9. Genauigkeit der Daten        

Zusammenfassung - Datengenauigkeit

Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrekt und aktuell gehalten und gelöscht oder berichtigt werden, wenn wir von Ungenauigkeiten Kenntnis erlangen.

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um dies sicherzustellen:

  • Ihre persönlichen Daten, die wir verarbeiten, korrekt sind und, soweit erforderlich, auf dem neuesten Stand gehalten werden; und
  • Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten und die (im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden) unzutreffend sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Von Zeit zu Zeit werden wir Sie bitten, die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu bestätigen.

 

10. Minimierung der Datenmenge

Zusammenfassung - Datensparsamkeit

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um den Umfang Ihrer persönlichen Daten, die wir verarbeiten, auf das Notwendige zu beschränken.

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten, die wir verarbeiten, auf die persönlichen Daten beschränkt sind, die im Zusammenhang mit den in dieser Mitteilung dargelegten Zwecken vernünftigerweise erforderlich sind.

 

11. Vorratsspeicherung von Daten

Zusammenfassung - Datenspeicherung

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten nur so lange gespeichert werden, wie sie für einen rechtmäßigen Zweck benötigt werden.

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur für den Mindestzeitraum verarbeitet werden, der für die in dieser Mitteilung genannten Zwecke erforderlich ist. Die Kriterien für die Bestimmung der Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, sind wie folgt:

 

  • (1)(a) wir eine laufende Beziehung zu Ihnen unterhalten (z. B. wenn Sie der Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen sind, um einen Vertrag mit uns zu schließen); oder
  • (1)(b) Ihre personenbezogenen Daten sind im Zusammenhang mit den in dieser Mitteilung dargelegten rechtmäßigen Zwecken erforderlich, für die wir eine gültige Rechtsgrundlage haben (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten in einem Vertrag zwischen uns und Ihrem Arbeitgeber enthalten sind und wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten haben, um unser Geschäft zu betreiben und unsere Verpflichtungen aus diesem Vertrag zu erfüllen, oder wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu speichern),

plus:

und:

  • (3) arüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten im Falle einschlägiger rechtlicher Ansprüche so lange weiter, wie es im Zusammenhang mit diesem Anspruch erforderlich ist.

 

Während der in Absatz (2)(a) und (2)(b) genannten Zeiträume beschränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Speicherung und die Aufrechterhaltung der Sicherheit dieser Daten, es sei denn, diese Daten müssen im Zusammenhang mit einem Rechtsanspruch oder einer Verpflichtung nach geltendem Recht überprüft werden.

 

Nach Ablauf der in den Absätzen (1), (2) und (3) genannten Fristen, soweit diese anwendbar sind, werden wir entweder:

  • die betreffenden personenbezogenen Daten endgültig löschen oder vernichten; oder
  • die betreffenden personenbezogenen Daten anonymisieren.

 

12. Ihre gesetzlichen Rechte 

Zusammenfassung - Ihre gesetzlichen Rechte

Vorbehaltlich des geltenden Rechts haben Sie eine Reihe von Rechten, darunter: das Recht, uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung zu stellen; das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten; das Recht, die Berichtigung von Ungenauigkeiten zu verlangen; das Recht, die Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln; das Recht, die Einwilligung zu widerrufen; und das Recht, bei den Datenschutzbehörden Beschwerde einzulegen. In einigen Fällen ist es erforderlich, Ihre Identität nachzuweisen, bevor wir diese Rechte wahrnehmen können.

Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten:

  • das Recht, uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung zu stellen (bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht in der Lage sind, Ihnen den vollen Nutzen unserer Websites, Produkte oder Dienstleistungen zu bieten, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen - z. B. können wir Ihre Anfragen ohne die erforderlichen Angaben möglicherweise nicht bearbeiten);
  • das Recht, Zugang zu Ihren relevanten personenbezogenen Daten oder Kopien davon zu verlangen, zusammen mit Informationen über die Art, Verarbeitung und Weitergabe dieser relevanten personenbezogenen Daten;
  • das Recht, die Berichtigung von Ungenauigkeiten in Ihren relevanten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, aus legitimen Gründen einen Antrag zu stellen:
    • die Löschung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten; oder
    • Einschränkung der Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten;
  • das Recht auf Übermittlung bestimmter relevanter personenbezogener Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, soweit dies möglich ist;
  • in Fällen, in denen wir Ihre relevanten personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen (wobei zu beachten ist, dass ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Datum, an dem wir die Mitteilung über den Widerruf erhalten haben, durchgeführt wurde, nicht beeinträchtigt und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage anderer verfügbarer Rechtsgrundlagen nicht verhindert); und
  • das Recht, bei einer Datenschutzbehörde (insbesondere bei der Datenschutzbehörde des EU-Mitgliedstaats, in dem Sie leben oder arbeiten oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, falls zutreffend) Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten einzureichen.

Wenn Sie eines der hier genannten Rechte ausüben möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an datenschutzbeauftragter@acalbfi.de.

Vorbehaltlich des geltenden Rechts können Sie auch die folgenden zusätzlichen Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten haben:

  • das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Namen zu widersprechen; und
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer relevanten personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Namen zu Direktmarketingzwecken zu widersprechen.

Ihre gesetzlichen Rechte bleiben davon unberührt.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Rechte ausüben oder eine Frage zu diesen Rechten oder einer anderen Bestimmung dieses Hinweises oder zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stellen möchten, wenden Sie sich bitte an die in Abschnitt (Q) unten angegebenen Kontaktdaten. Bitte beachten Sie dies:

  • in einigen Fällen ist es erforderlich, Ihre Identität nachzuweisen, bevor wir diese Rechte wahrnehmen können; und
  • wenn Ihr Ersuchen die Feststellung zusätzlicher Fakten erfordert (z. B. die Feststellung, ob eine Verarbeitung gegen geltendes Recht verstößt), werden wir Ihr Ersuchen so schnell wie möglich prüfen, bevor wir entscheiden, welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

 

13. Cookies und ähnliche Technologien

Zusammenfassung - Cookies und ähnliche Technologien

Wir verarbeiten personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Wenn Sie eine Website besuchen, legen wir in der Regel Cookies auf Ihrem Gerät ab oder lesen bereits auf Ihrem Gerät befindliche Cookies aus, wobei wir stets Ihr Einverständnis einholen, sofern dies im Einklang mit dem geltenden Recht erforderlich ist. Wir verwenden Cookies, um Informationen über Ihr Gerät, Ihren Browser und in einigen Fällen Ihre Präferenzen und Surfgewohnheiten aufzuzeichnen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten durch Cookies und ähnliche Technologien in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie.

13.1 Google reCAPTCHA

Unser vorrangiges Ziel ist es, unsere Website für Sie und für uns bestmöglich zu sichern und zu schützen. Um dies zu gewährleisten, verwenden wir Google reCAPTCHA, das von Google Inc. Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) ist für alle Google-Dienste in Europa verantwortlich. Mit reCAPTCHA können wir feststellen, ob Sie ein Mensch sind und nicht ein Roboter oder eine andere Spamsoftware. Unter Spam verstehen wir jede unerwünschte Information, die uns elektronisch zugesandt wird. Bei den klassischen CAPTCHAS mussten Sie normalerweise Text- oder Bildrätsel lösen, um die Informationen zu überprüfen. Bei reCAPTCHA genügt es, ein Kästchen anzukreuzen, um zu bestätigen, dass Sie kein Bot sind. Mit der neuen Version Invisible reCAPTCHA müssen Sie nicht einmal mehr ein Häkchen setzen. Wie das genau funktioniert und vor allem, welche Daten dafür verwendet werden, erfahren Sie weiter unten in dieser Datenschutzrichtlinie.

Was ist reCAPTCHA?

reCAPTCHA ist ein kostenloser Captcha-Dienst von Google, der Websites vor Spam-Software und Missbrauch durch nicht-menschliche Besucher schützt. Am häufigsten wird dieser Dienst beim Ausfüllen von Formularen im Internet verwendet. Ein Captcha-Dienst ist eine Art automatischer Turing-Test, der sicherstellen soll, dass eine Aktion im Internet von einem Menschen und nicht von einem Bot durchgeführt wird. Beim klassischen Turing-Test (benannt nach dem Informatiker Alan Turing) stellt ein Mensch die Unterscheidung zwischen einem Bot und einem Menschen fest. Bei Captchas tut dies ebenfalls der Computer oder ein Softwareprogramm. Klassische Captchas arbeiten mit kleinen Aufgaben, die für Menschen leicht zu lösen sind, für Maschinen aber erhebliche Schwierigkeiten darstellen. Mit reCAPTCHA müssen Sie nicht mehr aktiv Rätsel lösen. Das Tool nutzt moderne Risikotechniken, um Menschen von Bots zu unterscheiden. Hier müssen Sie nur das Textfeld "Ich bin kein Roboter" ankreuzen, mit Invisible reCAPTCHA ist sogar das nicht mehr nötig. Bei reCAPTCHA wird ein JavaScript-Element in den Quellcode eingebunden, dann läuft das Tool im Hintergrund und analysiert Ihr Nutzerverhalten. Aus diesen Nutzeraktionen errechnet die Software einen sogenannten Captcha-Score. Google verwendet diesen Wert, um noch vor der Eingabe des Captchas zu berechnen, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie ein Mensch sind. reCAPTCHA oder Captchas im Allgemeinen werden verwendet, wenn Bots bestimmte Aktionen (wie Registrierungen, Umfragen usw.) manipulieren oder missbrauchen könnten.

Warum verwenden wir reCAPTCHA auf unserer Website?

Wir möchten nur echte Menschen auf unserer Website begrüßen. Bots oder Spam-Software jeglicher Art können getrost zu Hause bleiben. Deshalb setzen wir alle Hebel in Bewegung, um uns zu schützen und Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu bieten. Aus diesem Grund verwenden wir Google reCAPTCHA. Auf diese Weise können wir ziemlich sicher sein, dass wir eine "bot-freie" Website bleiben. Durch die Verwendung von reCAPTCHA werden Daten an Google gesendet, um festzustellen, ob Sie tatsächlich ein Mensch sind. reCAPTCHA wird daher verwendet, um die Sicherheit unserer Website und damit auch Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Ohne reCAPTCHA könnte es zum Beispiel passieren, dass ein Bot bei der Registrierung möglichst viele E-Mail-Adressen registriert, um Foren oder Blogs mit unerwünschten Werbeinhalten zu "spammen". Mit reCAPTCHA können wir solche Bot-Attacken verhindern.

Welche Daten werden von reCAPTCHA gespeichert?

reCAPTCHA sammelt persönliche Daten von Nutzern, um festzustellen, ob die Aktionen auf unserer Website wirklich von Menschen stammen. Daher können die IP-Adresse und andere von Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigte Daten an Google gesendet werden. IP-Adressen werden fast immer innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU oder anderer Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, bevor die Daten auf einem Server in den USA landen. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, es sei denn, Sie sind während der Nutzung von reCAPTCHA mit Ihrem Google-Konto eingeloggt. Zunächst prüft der reCAPTCHA-Algorithmus, ob bereits Google-Cookies von anderen Google-Diensten (YouTube, Gmail usw.) in Ihrem Browser abgelegt sind. Dann platziert reCAPTCHA ein zusätzliches Cookie in Ihrem Browser und sammelt einen Schnappschuss Ihres Browserfensters.

Die folgende Liste der gesammelten Browser- und Benutzerdaten erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr handelt es sich um Beispiele von Daten, die Google unseres Wissens nach verarbeitet.

  • Referrer URL (die Adresse der Seite, von der der Besucher kam)
  • IP-Adresse (z. B. 256.123.123.1)
  • Informationen über das Betriebssystem (die Software, die den Betrieb Ihres Computers ermöglicht. Bekannte Betriebssysteme sind Windows, Mac OS X oder Linux)
  • Cookies (kleine Textdateien, die Daten in Ihrem Browser speichern)
  • Maus- und Tastaturverhalten (jede Aktion, die Sie mit der Maus oder der Tastatur ausführen, wird gespeichert)
  • Datums- und Spracheinstellungen (welche Sprache oder welches Datum Sie auf Ihrem PC voreingestellt haben, wird gespeichert)
  • Alle JavaScript-Objekte (JavaScript ist eine Programmiersprache, die es Webseiten ermöglicht, sich an den Benutzer anzupassen. JavaScript-Objekte können alle Arten von Daten unter einem Namen sammeln)
  • Bildschirmauflösung (zeigt an, aus wie vielen Pixeln die Bildanzeige besteht)

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Durch das Einfügen von reCAPTCHA werden Daten von Ihnen an den Google-Server übertragen. Wo genau diese Daten gespeichert werden, macht Google nicht deutlich, aber es kann davon ausgegangen werden, dass Daten wie Mausinteraktion, Verweildauer auf der Website oder Spracheinstellungen auf europäischen oder amerikanischen Servern von Google gespeichert werden. Die IP-Adresse, die Ihr Browser an Google übermittelt, wird in der Regel nicht mit anderen Google-Daten aus anderen Google-Diensten zusammengeführt. Wenn Sie jedoch während der Nutzung des reCAPTCHA-Plugins in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, werden die Daten zusammengeführt. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google.

Wie kann ich meine Daten löschen oder die Datenspeicherung verhindern?

Wenn Sie nicht möchten, dass Daten über Sie und Ihr Verhalten an Google übermittelt werden, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website oder der Nutzung der reCAPTCHA-Software vollständig bei Google ausloggen und alle Google-Cookies löschen. Grundsätzlich werden die Daten automatisch an Google übermittelt, sobald Sie unsere Seite besuchen. Um diese Daten wieder zu löschen, müssen Sie den Google-Support unter https://support.google.com/?hl=de&tid=111401120 kontaktieren.

Wenn Sie also unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google LLC und seine Vertreter automatisch Daten erheben, verarbeiten und nutzen.

Weitere Informationen zu reCAPTCHA finden Sie auf der Webentwicklerseite von Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und in der hauseigenen Datenschutzerklärung.

 

13.2. Microsoft Clarity

Wir haben auf jeder Seite unserer Website ein Microsoft Clarity-Cookie installiert. Clarity erfasst die Interaktionen auf unserer Website, z. B. wie die Seite gerendert wurde und welche Interaktionen die Nutzer vornehmen, wie Mausbewegungen, Klicks, Scrollen usw. Standardmäßig werden alle sensiblen Inhalte wie Passwörter, Benutzernamen usw. maskiert, bevor sie an Clarity gesendet werden. Clarity ist GDPR-konform als Datenverantwortlicher.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://clarity.microsoft.com/terms

14. Direktmarketing

Zusammenfassung - Direktmarketing

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Ihnen Informationen über Websites, Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie können sich jederzeit kostenlos abmelden.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Sie per E-Mail, Telefon, Postwurfsendung oder in anderen Kommunikationsformaten zu kontaktieren, um Ihnen Informationen über Websites, Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wenn wir Ihnen Websites, Produkte oder Dienstleistungen anbieten, können wir Ihnen Informationen über unsere Websites, Produkte oder Dienstleistungen, bevorstehende Werbeaktionen und andere Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten, unter Verwendung der Kontaktdaten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zusenden, vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

 

Sie können sich jederzeit von unserer Liste der Werbe-E-Mails abmelden, indem Sie einfach auf den Abmeldelink klicken, der in jeder Werbe-E-Mail enthalten ist, die wir versenden. Nachdem Sie sich abgemeldet haben, werden wir Ihnen keine weiteren Werbe-E-Mails mehr schicken, aber unter Umständen werden wir Sie weiterhin kontaktieren, soweit dies für die von Ihnen angeforderten Websites, Produkte oder Dienstleistungen erforderlich ist.

 

15. Einzelheiten zu Controllern 

Zusammenfassung - Details zu Controllern

Es gibt mehrere Acal BFi-Einheiten, die als für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne dieses Datenschutzhinweises fungieren..

Für die Zwecke dieser Bekanntmachung sind die für die Verarbeitung Verantwortlichen folgende Personen:

Controller-Einheit

Kontaktangaben

Acal BFi Germany GmbH

Assar-Gabrielsson-Straße 1
63128 Dietzenbach
Germany
Tel: +6074 4098 0
Email: datenschutzbeauftragter@acalbfi.de

 

Acal BFi UK Limited

3 The Business Centre
Molly Millars Lane
Wokingham
Berkshire
RG41 2EY
United Kingdom
Tel: +44 (0) 1189 788 878
Email: privacyofficer@acalbfi.co.uk

Acal BFi Belgium

Lozenberg 4
1932 Zaventem
Belgium
Tel: +32 (0) 2720 5983
Email: privacyofficer@acalbfi.be

 

Acal BFi Nordic AB (Denmark)

Jernbanegade 23 B
DK-4000 Roskilde
Denmark
Tel: +45 (0) 7026 2225
Email: privacyofficer@acalbfi.se

Acal BFi Nordic AB (Finland)

Teknobulevardi 3-5
FI-01530 Vantaa
Finland
Tel: +358 (0) 207 969 770
Email: privacyofficer@acalbfi.se

Acal BFi France SAS

4 Allée du Cantal
ZI La petite Montagne Sud
CE1834 Lisses
91018 EVRY Cedex
France
Tel: +33 (0) 1 60 79 59 00
Email: privacyofficer@acalbfi.fr

Acal BFi Italy S.r.l

Via Cascina Venina n.20
20057 Assago
Milan
Italy
Tel: +39 (02) 53583.1
Email: privacyofficer@acalbfi.it

Acal BFi Netherlands BV

Luchthavenweg 53
5657 EA Eindhoven
The Netherlands
Tel: +31 (0) 4 0250 7400
Email: privacyofficer@acalbfi.nl

Acal BFi Nordic AB (Sweden)

PO Box 3002
SE-750 03 Uppsala
Sweden
Visit address: Åkaregatan 2
Tel: +46 (0) 1856 5830
Email: privacyofficer@acalbfi.se

Acal BFi Nordic AB (Norway)

Gigstadsvei 24
3511 Hönefoss
Norway
Tel: +47 3216 2060
Email: privacyofficer@acalbfi.se

 

16. Definitionen 

 

 

  • "Angemessene Gerichtsbarkeit" bedeutet eine Gerichtsbarkeit, die von der Europäischen Kommission offiziell als ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bezeichnet wurde.

  • Ein "Cookie" ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird, wenn Sie eine Website (einschließlich unserer Websites) besuchen. In dieser Mitteilung umfasst ein Verweis auf ein "Cookie" auch analoge Technologien wie Web-Beacons und Clear GIFs. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • "Verantwortlicher" ist die Stelle, die entscheidet, wie und warum personenbezogene Daten verarbeitet werden. In vielen Rechtsordnungen ist der für die Verarbeitung Verantwortliche in erster Linie für die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verantwortlich.

  • "Datenschutzbehörde" ist eine unabhängige öffentliche Behörde, die gesetzlich mit der Überwachung der Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze beauftragt ist.

  • "EWR" bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum.

  • "Personenbezogene Daten" sind Informationen, die sich auf eine Person beziehen oder anhand derer eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind.

  • "Verarbeiten", "Verarbeitung" oder "verarbeitet" bedeutet alles, was mit personenbezogenen Daten geschieht, unabhängig davon, ob es sich um automatisierte oder nicht automatisierte Verfahren handelt, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Kombination, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • "Auftragsverarbeiter" bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet (mit Ausnahme der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen).

  • "Profiling" ist jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • "Relevante personenbezogene Daten" sind personenbezogene Daten, für die wir die verantwortliche Stelle sind.

  • "Sensible personenbezogene Daten" sind personenbezogene Daten über Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, körperliche oder geistige Gesundheit, Sexualleben, tatsächliche oder angebliche Straftaten oder Strafen, nationale Identifikationsnummer oder andere Informationen, die nach geltendem Recht als sensibel gelten.

  • "Standardvertragsklauseln" sind von der Europäischen Kommission angenommene oder von einer Datenschutzbehörde angenommene und von der Europäischen Kommission genehmigte Mustertransferklauseln.

  • "Website" bezeichnet jede Website, die von uns oder in unserem Namen betrieben oder unterhalten wird.